KYMPPI – Jazztage Bad Homburg

Kymppi – ist die Kurzform von Kymmenen, der Zahl Zehn auf  Finnisch.
Kymppi wurde 2006 in Helsinki gegründet. Im Studio wurden die ersten fünf Songs für eine EP aufgenommen. Auf dem Weg zum Studio nahmen die Musiker die Straßenbahn Nummer 10; das Studio heißt „Kirjasto 10“, also Bücherei Nummer 10. Irgendwie war klar, dass die Zahl Zehn eine Rolle spielte und deshalb wurde die Band so genannt. 2007 war die Band dann 5 Tage (die Hälfte von Zehn) in einem Tonstudio in Helsinki und produzierte  ihr erstes Album selbst, das aber auf  mysteriöse Art und Weise verschwand.

Zum Kern der Gruppe gehören die beiden halbfinnischen Gebrüder Timo und Peer Neumann, die das Musizieren seit 28 Jahren zusammen als oberste Priorität wirkungsvoll erhalten. Dieser Kern wird um besondere Gäste aus der Schülerschaft der Musikschule Bad Homburg erweitert. Die Musik ist finnisch, im Herzen Jazz und frei von Klischees.

Sa 21.9.2019

// 18.00 / 19.00 / 20.00 Uhr | Eintritt frei

Volkshochschule Bad Homburg
Elisabethenstraße 4 – 8
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

 

JazzT.Bad Homburg – Jazztage Bad Homburg

The spirit of jazz is the spirit of openness. (Herbie Hancock)

Jazz und Bad Homburg v. d. Höhe – eine bald 100jährige Verbindung! Seit Ende der 1920er Jahre – 1927 trat hier kein Geringerer als Sidney Bechet auf – kann Bad Homburg auf eine Tradition von Jazzveranstaltungen zurückblicken, die aktuell mit dem Traditional Jazz-Festival Swinging Castle (alljährlich in der Fronleichnamswoche) und Jazz-Konzerten im Speicher Bad Homburg gepflegt wird.

Jazzt.Bad Homburg feiert vom 19. bis 22. September 2019 diese Jazztradition und präsentiert die vielfältige Musikrichtung sowohl auf den Bühnen der Stadt als auch im öffentlichen Raum: New Orleans-Jazz, Swing, Lounge Jazz, Pop Jazz, Fusion Jazz, Funk Jazz, Elektro Jazz, NuJazz, Techno Jazz – and all that jazz. Anlässlich des 100. Jubiläums von Nat King Cole darf selbstverständlich ein Tribute an diesen großen Jazzsänger nicht fehlen!

Am Samstag, 21.9., erleben Sie tagsüber Jazz in der Innenstadt – auf den Plätzen, in der Fußgängerzone und in Ladenbereichen. Am Abend spielt Jazz die Hauptrolle auf sieben Bühnen! Stellen Sie sich Ihr ganz individuelles Jazzprogramm zusammen und ziehen Sie von Location zu Location. Diese Konzerte sind alle eintrittsfrei.

Abschluss ist am Sonntag, 22. September, das traditonelle Jazz-Benefizkonzert des Lions-Clubs Bad Homburg in der Schlosskirche.

www.jazztage-bad-homburg.de